Kris Grey

Kris Grey
Biography

Kris ist der jüngste Zugang zu Blutonium Records. Ende 2016 veröffentlichte er seinen ersten Track auf Blutonium.

Er ist in den Bereichen EDM und Hardstyle angesiedelt. Mit seinem Remix von Blutonium Boys „Hardstyle Raver“ eröffnete er seine Karriere bei Blutonium. Nur eine Woche darauf folgte sein erster eigener Track „Put Ya Hands Up“, ein sehr treibender Bounce Track mit guten Melodien und richtig dickem Bass.

2017 kam seine erste „Maxi-Single“ in die Stores. Mit „I Miss You Baby“ zeigte er, dass er auch das Talent für den komerziellen Bereich hat, aber natürlcih durfte ein Remix in seinem Lieblings-Style nicht fehlen. Also kam noch der „Kris Grey Bounce Remix“ mit auf die Platte und fertig war die erste „Maxi“.

Ende 2017 kam dann die Neuauflage von Blutonium Boys bzw. DJ Session Ones „No Gravity“ unter Kris‘ Künsten und er bastelte einen wunderschönen und druckvollen Remix des „alten“ Hits! Mit einer gelungenen Reverse Bass, einer schönen cineastischen Melodie und einem drückenden Bass verlieh Kris dem Track neuen Glanz und fertig war der neue alte Hit „Blutonium Boy – No Gravity (feat. Kris Grey) [Hardstyle Edit]“.

Aber das ist noch lange nicht genug, B-Boy und Kris machten sich aus, den Katalog von Blutonium etwas aufzufrischen, also folgen demnächst die nächsten Kracher. Der nächste Hit der gerade bearbeitet wird ist….

 

Aber auch als DJ ist Kris kein Unbekannter. Vor der Zeit bei Blutonium, reiste er durch ganz Europa und beschallte viele Clubs und Festivals. Mit seinem eigenen Stil bringt er jegliches Publikum zum Springen und Tanzen.

 

Weltweit buchbar. (Klicke HIER für Buchung Anfrage)